Kalabrien   Calabria

Kalabrien„Als es an der Zeit war, Kalabrien zu erschaffen, hielt Gott 15 000 qkm grünen Lehm mit violetten Reflexen in der Hand. Der Herr gab sich selbst das Versprechen, dieses Material zu einem Meisterwerk zu verwandeln, und so erschuf er Kalabrien schöner als Kalifornien und Hawai, die Côte d'Azur und die japanischen Halbinseln. Er gab der Sila die Kiefer, dem Aspromonte die Olivenbäume, Rosarno die Orangenplantagen, Scilla die Sirenen, der Meerenge den Schwertfisch, Ciro den Wein, Pizzo den Thunfisch, Cosenza das Grab des Gotenkönigs, den Felsen die wilden Oliven, den Bergen den Gesang der Schäfer, den Ebenen die Weinreben, den Stränden die Einsamkeit und den Wellen die Reflexe des Sonnenlichts... Cosenza die Akademie, Catanzaro den Damast, Reggio Calabria die Bergamotte und der Meerenge von Messina den Schwertfisch.

ItalienIm Anschluss daran verteilte er die Monate und Jahreszeiten auf Kalabrien. Für den Winter vergab er Sonne, für den Frühling Sonne, für den Sommer Sonne und für den Herbst abermals Sonne... Er sorgte dafür, dass das Meer immer in violetten Farben leuchtet, die Rose im Dezember erblüht, der Himmel wolkenlos und der Boden fruchtbar ist, das Klima durch seine Milde besticht und die Kräuter durch ihren berauschenden Duft verzaubern...".

Auszug aus „IL GIORNO DELLA CALABRIA” von Leonida Repaci
(freie Übersetzung des Verfassers)

Kalabrien entdeckenKalabrien ist berühmt für sein kristallklares Meer, die einzigartigen Strände, die versteckten Buchten und den garantierten Sonnenschein. Doch die Region am südlichsten Zipfel des italienischen Festlands hat noch weitaus mehr zu bieten...So unterschiedlich und von Extremen durchsetzt wie das Land sind auch seine Bewohner, deren Charaktere die Undurchdringlichkeit und Tiefgründigkeit der Bergwelt mit der unendlichen und einladenden Weite des Meeres vereinen. Seit nunmehr 6 Jahren ist Kalabrien zu meiner zweiten Heimat geworden und zieht mich mit jedem Tag stärker in seinen Bann. Fremden gegenüber ist Kalabrien schwer zu beschreiben. Die faszinierende Mischung aus Vergangenheit und Moderne, aus gut besuchten Badebuchten und gottverlassenen Bergregionen, die Nationalparks, der anfänglich „schroffe" Charme der Kalabresen, der sich bei näherem Kennenlernen in aufrichtige Warmherzigkeit und bedingungslose Gastfreundschaft verwandelt, die antiken Traditionen, das alt überlieferte Kunsthandwerk, etc... All dies muss jeder selbst erleben, um sich seinen ganz persönlichen Eindruck von dieser facettenreichen Region im tiefsten Süden Italiens zu machen.

KalabrienAus dem Wunsch, diese Liebe zu Kalabrien auch anderen zu vermitteln und möglichst viele an unserer Begeisterung für diese Region teilhaben zu lassen, möchten wir Sie auf den folgenden Seiten zu einer Reise in Italiens tiefsten Süden einladen. Wir haben in unserem Angebot ganz bewusst auf große Hotels und Ferienanlagen verzichtet, und statt dessen nur kleine Strukturen mit geringen Aufnahmekapazitäten und meist familiärer Leitung ausgewählt, in denen der Gast noch als Person geschätzt wird und nicht lediglich zu einer anonymen Nummer verkümmert .Ob Privathäuser, Ferienappartements, Bed & Breakfast oder der sich immer größerer Popularität erfreuende Agriturismo – Wir bieten ausschließlich Strukturen an, die wir persönlich mit größter Sorgfalt ausgewählt haben und mit gutem Gewissen weiterempfehlen können.

Unser Angebot ist dabei auf die verschiedensten Urlaubswünsche abgestimmt:

Kalabrien im ItalienBei uns finden Sie sowohl Unterkünfte direkt am Meer als auch im hügeligen und touristisch noch wenig erschlossenen Hinterland…von luxuriös-mondän über komfortabel im Landhausstil bis hin zu einfach und herzlich ist alles dabei… Auf Wunsch können wir Ihnen nach Ihren Wünschen auch individuelle Unterkünfte für eine Kalabrien-Rundreise zusammenstellen und Tipps für Zwischenübernachtungen geben. Ich selbst stehe Ihnen als Ansprechpartner und Sprachrohr vor Ort mit Tipps und Informationen persönlich oder telefonisch gerne zur Verfügung, sodass die Hemmschwelle aufgrund eventueller Verständigungsprobleme gar nicht erst aufkommt.Kalabrien

Sofern Sie sich für einen Urlaub in Kalabrien entschieden haben und trotz der traumhaften Badebuchten nicht jeden Tag am Strand verbringen, sondern gerne auch etwas über die regionale Kultur und die Mentalität der einheimischen Bevölkerung erfahren möchten, haben wir für Sie einige Ausflüge zusammengestellt, die Ihnen die Augen für die Schönheiten dieses Landstrichs öffnen sollen. Jeder dieser Ausflüge erlaubt auf seine ganz individuelle Art einen Einblick in das etwas andere Kalabrien, abseits der üblichen Touristenrouten (wobei einige der traditionellen Sehenswürdigkeiten natürlich auch in unserem Programm nicht fehlen dürfen).

Natur, Kunst, Kultur, Handwerk, Gastronomie. Wer das "wahre" Kalabrien einmal kennen gelernt hat, steht im Bann des bezaubernden Charmes dieser Halbinsel und wird immer wieder dorthin zurückkehren.

Auf Wiedersehen in Kalabrien,

Ihre

Jutta Kirchner

   
Webdesign: JP Design